Alle Angebote stöbern, vergleichen oder Infos einholen. Auf Deutschlands größtem Dentalmarkt kontaktieren Sie alle Anbieter schnell und direkt.
  • Willkommen bei blaudental. Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Konto. Ihre Vorteile:
    • Kontakt zu Anbietern aufnehmen
    • Vorausgefüllte Daten bei der Kontaktaufnahme
    • Eigene Anzeigen erstellen
    • Speichern Sie Favoriten in Ihrer Merkliste
  • Merkliste
Navigation schließen

Implantologie-Verbrauchsmaterialien kaufen

50 Ergebnisse in Verbrauchsmaterial / Regeneration

Ergebnisse / Seite
Ansicht:
Sortieren nach:
Ergebnisse filtern
Kategorien
Hersteller
Zustand
Preis
Tipp: Nutzen Sie unseren Filter und finden Sie noch schneller passende Ergebnisse.

blaudental MATERIALBÖRSE - Kostenlos inserieren.

Entdecken Sie aktuelle Shop-In-Shop Angebote unserer Partnerfirmen

Implantologie. Verbrauchsmaterialien, Knochenersatzmaterial, Dental-Membranen

Sie suchen Verbrauchsmaterial und Knochenersatzmaterial für die Implantologie?

In der Kategorie Verbrauchsmaterial / Regeneration finden Sie alle Hersteller von Implantologie-Bedarf mit Marken wie Heliocos, Aesculap Tuttlingen, Hager & Meisinger, DFS Diamon oder auch Kentzler Kaschner Dental, MEBA Schwer, Komet sowie KULZER, Kuraray, Coltene und Schütz Dental. Implantologie-Verbrauchsmaterialien von Hu Friedy, B.Braun, Schick Dental oder auch Mectron, NSK, Butler sowie Ustomed, Straumann, Hager & Werken und Camlog. Verschaffen Sie sich ganz einfach einen umfassenden Marktüberblick über alle Angebote implantologischer Verbrauchsmaterialien, Knochenersatzmaterial und Dental Membranen.

Hier können Sie sich informieren, Angebote stöbern und vergleichen. Dentalfachhandel, Hersteller und Kollegen kontaktieren und entscheiden welche Implantologie-Materialien für Sie in Frage kommen.

Auf blaudental können Sie selbst schnell implantologische Verbrauchsmaterialien zum Verkauf anbieten oder Knochenersatzmaterial und Dental Membranen kaufen.

Aktionsangebote Verbrauchsmaterial und Regeneration:

Entdecken Sie Aktionsangebote Implantologie-Bedarf zahlreicher Marken wie Ustomed, Coltene, Heliocos oder auch Komet, Kentzler Kaschner Dental, Kulzer sowie Cumdente, Schütz Dental, MEBA Schwer und Butler. Implantologiematerialien von Mectron, Dreve, Shofu oder auch Hager & Werken, Meisinger sowie Hu Friedy, Aesculap und B.Braun. Sie suchen günstigen Implantologie-Bedarf? Hier werden Sie fündig! Kollegen bieten hier Implantologie-Bedarf an. In unserer Materialbörse finden Sie aktuelle Angebote an Implantologie-Material, Knochenersatzmaterial aus Dentalhandel und Industrie.

Unser Tipp bei Implantologie-Bedarf:

Sie können attraktive Angebote implantologischer Verbrauchsmaterialien in Ihrer Merkliste speichern und Anbieter wie Hersteller sowie Dentalhandel oder auch Dentalservice schnell und direkt kontaktieren.

Das könnte Sie auch bei Verbrauchsmaterial und Regeneration interessieren:

Verbrauchsmaterialien für Ihre Zahnarztpraxis oder Zahnklinik finden Sie unter Praxisbedarf / Material sowie neue und gebrauchte Praxisgeräte oder auch Behandlungseinheiten, Röntgengeräte und passende Praxismöbel.

Sie suchen Geräteservice sowie technischen Service oder auch Gerätewartung und Kundendienst Ihrer Dentalprodukte? Hier finden Sie Dentalservice und Dentaltechnikbetriebe vor Ort in Ihrer Region.

Implantologie Verbrauchsmaterial / Regeneration in der Zahnmedizin: Ein umfassender Leitfaden

Die Implantologie ist ein wesentlicher Bestandteil der modernen Zahnmedizin, der auf präzisen chirurgischen Techniken und hochwertigen Materialien basiert. Neben den grundlegenden Instrumenten spielen Verbrauchsmaterialien und regenerative Produkte eine entscheidende Rolle für den Erfolg der Implantatbehandlungen. In diesem umfassenden Leitfaden erläutern wir die Bedeutung, die verschiedenen Arten und die Anwendung von Verbrauchsmaterialien und Regenerationsprodukten in der Implantologie.

Einführung in die Implantologie

Die Implantologie beschäftigt sich mit der Wiederherstellung verlorener Zähne durch das Einsetzen von Zahnimplantaten. Diese künstlichen Zahnwurzeln bestehen meist aus Titan oder Keramik und werden in den Kieferknochen eingesetzt. Um den langfristigen Erfolg solcher Implantate zu gewährleisten, sind verschiedene Verbrauchsmaterialien und regenerative Produkte notwendig.

Wichtige Verbrauchsmaterialien in der Implantologie

  1. Sterile Abdeckungen und Tücher
    • Beschreibung: Sterile Abdeckungen und Tücher dienen der Abdeckung der Arbeitsbereiche und Instrumente während des Eingriffs.
    • Anwendung: Sie werden verwendet, um eine sterile Umgebung zu gewährleisten und das Risiko von Infektionen zu minimieren.
    • Bedeutung: Eine sterile Umgebung ist entscheidend für den Erfolg jeder chirurgischen Intervention.
  2. Chirurgische Handschuhe
    • Beschreibung: Chirurgische Handschuhe sind essentiell, um eine sterile Barriere zwischen dem Chirurgen und dem Patienten zu schaffen.
    • Anwendung: Sie werden während des gesamten Eingriffs getragen und häufig gewechselt, um die Sterilität zu gewährleisten.
    • Bedeutung: Schutz vor Kreuzkontamination und Infektionen.
  3. Absaugkanülen und Speichelsauger
    • Beschreibung: Diese Geräte werden verwendet, um Blut und Speichel während der Operation zu entfernen.
    • Anwendung: Sie sorgen für eine klare Sicht auf das Operationsfeld und halten den Bereich trocken.
    • Bedeutung: Eine klare Sicht und ein trockenes Operationsfeld sind entscheidend für die Präzision und den Erfolg des Eingriffs.
  4. Nahtmaterial
    • Beschreibung: Nahtmaterial wird verwendet, um das Weichgewebe nach dem Einsetzen des Implantats zu schließen.
    • Anwendung: Es gibt resorbierbare und nicht-resorbierbare Fäden, die je nach Situation ausgewählt werden.
    • Bedeutung: Die richtige Wundversorgung ist wichtig für die Heilung und das Vermeiden von Infektionen.
  5. Desinfektionsmittel
    • Beschreibung: Desinfektionsmittel werden verwendet, um die Instrumente, Hände und das Operationsfeld zu sterilisieren.
    • Anwendung: Sie werden vor, während und nach dem Eingriff verwendet, um eine sterile Umgebung aufrechtzuerhalten.
    • Bedeutung: Reduzierung des Infektionsrisikos und Sicherstellung einer aseptischen Umgebung.

Regenerative Produkte in der Implantologie

Regenerative Produkte sind essenziell für den Erfolg der Implantologie, insbesondere bei der Vorbereitung des Implantatbettes und der Förderung der Heilung.

  1. Knochenersatzmaterialien
    • Beschreibung: Knochenersatzmaterialien werden verwendet, um verlorenen Knochen zu ersetzen und den Kieferknochen zu stärken.
    • Anwendung: Sie kommen in Form von Granulaten, Blöcken oder Pasten und werden an den betroffenen Stellen eingebracht.
    • Bedeutung: Unterstützen die Osseointegration und bieten eine stabile Basis für das Implantat.
  2. Membranen
    • Beschreibung: Membranen werden verwendet, um das Knochenersatzmaterial zu bedecken und es vor Weichgewebseinsprossung zu schützen.
    • Anwendung: Sie werden über dem Knochenersatzmaterial platziert und fixiert.
    • Bedeutung: Förderung der Knochenregeneration und Schutz vor unerwünschtem Gewebewachstum.
  3. Wachstumsfaktoren
    • Beschreibung: Wachstumsfaktoren sind Proteine, die die Zellproliferation und Geweberegeneration fördern.
    • Anwendung: Sie werden oft in Kombination mit Knochenersatzmaterialien verwendet.
    • Bedeutung: Beschleunigen die Heilung und verbessern die Qualität des regenerierten Gewebes.
  4. PRF (Plättchenreiches Fibrin)
    • Beschreibung: PRF ist ein autologes Produkt, das aus dem Blut des Patienten gewonnen wird und reich an Wachstumsfaktoren ist.
    • Anwendung: Es wird in die Wunde eingebracht, um die Heilung zu fördern.
    • Bedeutung: Verbessert die Heilungsprozesse und fördert die Knochen- und Geweberegeneration.

Anwendung in der Praxis

Der Erfolg der Implantatbehandlung hängt nicht nur von der Qualität der verwendeten Materialien ab, sondern auch von der korrekten Anwendung und dem Fachwissen des zahnärztlichen Teams.

  1. Präoperative Planung
    • Beschreibung: Eine gründliche Planung ist entscheidend für den Erfolg des Eingriffs.
    • Anwendung: Einschätzung des Knochenangebots, Auswahl des geeigneten Implantats und Planung der Positionierung.
    • Bedeutung: Reduziert das Risiko von Komplikationen und verbessert die Prognose.
  2. Chirurgische Technik
    • Beschreibung: Die chirurgische Technik muss präzise und schonend sein.
    • Anwendung: Verwendung der richtigen Instrumente und Techniken zur Minimierung von Traumata.
    • Bedeutung: Fördert die Heilung und reduziert postoperative Komplikationen.
  3. Postoperative Versorgung
    • Beschreibung: Nachsorge ist entscheidend, um die Heilung zu überwachen und Komplikationen zu vermeiden.
    • Anwendung: Regelmäßige Kontrollen, Anleitung zur Mundhygiene und rechtzeitige Behandlung von Entzündungen.
    • Bedeutung: Sicherstellung des langfristigen Erfolgs der Implantation.

Materialien und Qualität

Die Qualität der verwendeten Materialien ist entscheidend für den Behandlungserfolg. Hochwertige Materialien sind biokompatibel, langlebig und erfüllen die notwendigen medizinischen Standards.

  1. Edelstahl und Titan
    • Beschreibung: Werden häufig für Implantate und chirurgische Instrumente verwendet.
    • Eigenschaften: Korrosionsbeständig, biokompatibel und langlebig.
    • Bedeutung: Sicherstellen der Langlebigkeit und Verträglichkeit der Implantate.
  2. Keramik
    • Beschreibung: Eine Alternative zu Metallimplantaten.
    • Eigenschaften: Biokompatibel, ästhetisch ansprechend und resistent gegen Korrosion.
    • Bedeutung: Ideal für Patienten mit Metallallergien und für ästhetische Bereiche.

Innovationen und Trends

Die Implantologie ist ein dynamisches Feld, das ständig von neuen Technologien und Materialien profitiert:

  1. Digitale Technologien
    • Beschreibung: Einsatz von 3D-Druck und CAD/CAM-Technologie.
    • Anwendung: Präzise Planung und Herstellung von Implantaten und Prothesen.
    • Bedeutung: Erhöht die Genauigkeit und Individualisierung der Behandlungen.
  2. Biologische Materialien
    • Beschreibung: Verwendung von Materialien, die das natürliche Gewebe imitieren.
    • Anwendung: Verbessern die Osseointegration und Geweberegeneration.
    • Bedeutung: Erhöhen den Langzeiterfolg und die Biokompatibilität.

Fazit

Verbrauchsmaterialien und regenerative Produkte spielen eine entscheidende Rolle in der Implantologie. Ihre Qualität und die richtige Anwendung durch erfahrene Zahnärzte und Implantologen tragen maßgeblich zum Erfolg der Implantatbehandlungen bei. Durch kontinuierliche Innovationen und den Einsatz fortschrittlicher Technologien wird die Zukunft der Implantologie weiterhin vielversprechend sein. Ein umfassendes Verständnis und der gezielte Einsatz dieser Materialien sind unerlässlich, um den Patienten die bestmögliche Versorgung zu bieten.