Einfach. Erfolgreich. Einstellen. Alle Angebote stöbern, vergleichen oder Infos einholen, bei Interesse kontaktieren Sie alle Anbieter schnell und direkt.
  • Willkommen bei blaudental. Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Konto. Ihre Vorteile:
    • Kontakt zu Anbietern aufnehmen
    • Vorausgefüllte Daten bei der Kontaktaufnahme
    • Eigene Anzeigen erstellen
    • Speichern Sie Favoriten in Ihrer Merkliste
  • Merkliste
Navigation schließen

Kieferorthopädische Verbrauchsmaterialien kaufen

99 Ergebnisse in Materialien & Zubehör

Ergebnisse / Seite
Ansicht:
Sortieren nach:
Ergebnisse filtern
Kategorien
Hersteller
Zustand
Preis
Tipp: Nutzen Sie unseren Filter und finden Sie noch schneller passende Ergebnisse.

blaudental MATERIALBÖRSE: Material und Instrumente kostenlos inserieren.

Entdecken Sie aktuelle Shop-In-Shop Angebote unserer Partnerfirmen

KFO-Materialien, Kieferorthopädie-Bedarf, Kunststoffe, Monomere, Polymere, Glimmer-Zusätze, Einlegemotive, Schutzwachs, Spritzdüsen, KFO-Karteikarten

Sie suchen KFO-Materialien und KFO-Zubehör?

In der Kategorie KFO-Materialien finden Sie alle Hersteller für die Kieferorthopädie mit Marken wie Heliocos, Aesculap Tuttlingen, Hager & Meisinger, DFS Diamon oder auch Kentzler Kaschner Dental, MEBA Schwer, Komet sowie KULZER, Kuraray, Coltene, American Orthodontics und Schütz Dental. Verschaffen Sie sich ganz einfach einen umfassenden Marktüberblick über alle Angebote kieferorthopädischer Materialien wie Kunststoffe, Monomere, Polymere sowie Glimmer-Zusätze, Einlegemotive, Schutzwachs oder auch Spritzdüsen und KFO-Karteikarten.

Hier können Sie sich informieren, Angebote stöbern und vergleichen. Dentalfachhandel, Hersteller und Kollegen kontaktieren und entscheiden welche Kieferorthopädieprodukte neu oder gebraucht für Sie in Frage kommen.

Auf blaudental können Sie selbst schnell gebrauchtes kieferorthopädisches Zubehör zum Verkauf anbieten oder Kunststoffe, Schutzwachse, Monomere und Polymere kaufen.

Aktionsangebote KFO-Bereich:

Entdecken Sie Aktionsangebote KFO-Materialien zahlreicher Marken wie Ustomed, Coltene, Heliocos oder auch Komet, Kentzler Kaschner Dental, Kulzer sowie Cumdente, Schütz Dental, MEBA Schwer und Butler. Sie suchen günstiges Kieferorthopädie-Zubehör? Hier werden Sie fündig! Kollegen bieten hier KFO-Materialien und KFO-Zubehör an. In unserer Materialbörse finden Sie aktuelle Angebote an Kieferorthopädiematerialien aus Fachhandel und Industrie.

Unser Tipp bei Kieferorthopädie-Material:

Sie können attraktive Angebote kieferorthopädischer Hilfsmittel und Verbrauchsmaterialien in Ihrer Merkliste speichern und Anbieter wie Hersteller sowie Dentalhandel oder auch Dentalservice schnell und direkt kontaktieren.

Das könnte Sie auch bei Kieferorthopädie interessieren:

Verbrauchsmaterialien für Ihre Kieferorthopädische Praxis, Zahnarztpraxis oder Zahnklinik finden Sie unter Praxisbedarf / Material sowie neue und gebrauchte Behandlungseinheiten, Röntgengeräte und passende Praxismöbel.

Sie suchen Geräteservice sowie technischen Service oder auch Gerätewartung und Kundendienst Ihrer Dentalprodukte? Hier finden Sie Dentalservice und Dentaltechnikbetriebe vor Ort in Ihrer Region.

Materialien und Zubehör in der Kieferorthopädie: Ein umfassender Leitfaden

Die Kieferorthopädie ist ein spezialisierter Bereich der Zahnmedizin, der sich auf die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen konzentriert. Ein wesentlicher Bestandteil einer erfolgreichen kieferorthopädischen Behandlung sind die Materialien und das Zubehör, die bei der Herstellung und Anpassung von kieferorthopädischen Geräten verwendet werden. In diesem Leitfaden erfahren Sie mehr über die verschiedenen Materialien und Zubehörteile, die in der Kieferorthopädie zum Einsatz kommen und wie sie zur Verbesserung der Zahn- und Kieferstellung beitragen.

Wichtige Materialien in der Kieferorthopädie

Die Wahl der richtigen Materialien ist entscheidend für den Erfolg einer kieferorthopädischen Behandlung. Hier sind einige der wichtigsten Materialien, die in der Kieferorthopädie verwendet werden:

  1. Metalle

Metalle sind eines der häufigsten Materialien in der Kieferorthopädie, insbesondere für die Herstellung von Brackets, Bögen und Drähten.

  • Edelstahl: Edelstahl ist robust, langlebig und bietet eine hohe Korrosionsbeständigkeit, was es zu einem idealen Material für Drähte und Brackets macht.
  • Nickel-Titan (NiTi): Dieses Material ist bekannt für seine Formgedächtniseigenschaften und Flexibilität, was es besonders nützlich in den frühen Behandlungsphasen macht.
  • Titan: Titan ist leicht, stark und biokompatibel, wodurch es eine gute Wahl für Patienten mit Nickelallergien ist.
  1. Keramik

Keramikbrackets sind eine ästhetisch ansprechende Alternative zu Metallbrackets. Sie sind zahnfarben und daher weniger auffällig, was sie bei Erwachsenen und Jugendlichen beliebt macht, die eine unauffälligere Behandlung wünschen.

  1. Kunststoffe und Komposite

Kunststoffe und Komposite werden für verschiedene kieferorthopädische Geräte und Hilfsmittel verwendet:

  • Aligner: Klare Kunststoffschienen, die zur schrittweisen Bewegung der Zähne verwendet werden, sind aus transparentem, strapazierfähigem Kunststoff gefertigt.
  • Ligaturen: Kleine Gummibänder, die die Bögen in den Brackets halten, sind aus elastischem Kunststoff hergestellt und in verschiedenen Farben erhältlich.

Wichtiges Zubehör in der Kieferorthopädie

Neben den Materialien spielen verschiedene Zubehörteile eine wichtige Rolle bei der Durchführung einer erfolgreichen kieferorthopädischen Behandlung. Hier sind einige der wichtigsten Zubehörteile:

  1. Gummibänder (Elastics)

Gummibänder, auch Elastics genannt, werden verwendet, um zusätzlichen Druck auf die Zähne auszuüben und bestimmte Bewegungen zu fördern. Sie werden zwischen verschiedenen Brackets oder Haken befestigt und helfen, den Biss zu korrigieren und die Zähne in die gewünschte Position zu bringen.

  1. Separiergummis

Diese kleinen Gummibänder werden zwischen die Zähne eingesetzt, um Platz für Bänder zu schaffen. Separiergummis werden oft einige Tage vor dem Anbringen von Bändern eingesetzt, um genügend Raum zu schaffen.

  1. Retainer

Nach Abschluss der aktiven Behandlungsphase wird ein Retainer eingesetzt, um die Zähne in ihrer neuen Position zu halten und ein Zurückwandern zu verhindern. Es gibt zwei Haupttypen von Retainern:

  • Festsitzende Retainer: Ein dünner Draht, der auf die Rückseite der Zähne geklebt wird.
  • Herausnehmbare Retainer: Kunststoffschienen oder Hawley-Retainer, die nachts getragen werden.
  1. Wax (Wachs)

Orthodontisches Wachs wird verwendet, um Irritationen und Schmerzen zu lindern, die durch Brackets und Drähte verursacht werden. Das Wachs wird auf scharfe Kanten und hervorstehende Teile aufgetragen, um den Mundraum zu schützen.

Der Behandlungsprozess und die Rolle von Materialien und Zubehör

Die kieferorthopädische Behandlung umfasst mehrere Phasen, in denen verschiedene Materialien und Zubehörteile eine wichtige Rolle spielen:

Phase 1: Diagnostik und Planung

Vor Beginn der Behandlung führt der Kieferorthopäde eine gründliche Untersuchung durch, die Röntgenaufnahmen, Abdrücke und Fotos umfasst. Diese diagnostischen Materialien helfen bei der Erstellung eines detaillierten Behandlungsplans.

Phase 2: Platzierung der kieferorthopädischen Geräte

In dieser Phase werden die Brackets, Bögen und Drähte angebracht. Die Wahl der Materialien hängt von den individuellen Bedürfnissen des Patienten und den spezifischen Anforderungen der Behandlung ab.

Phase 3: Anpassungen und Korrekturen

Während der Behandlung werden regelmäßige Anpassungen vorgenommen, um die Zahnbewegungen zu kontrollieren und sicherzustellen, dass der Behandlungsplan eingehalten wird. Verschiedene Zubehörteile wie Elastics und Separiergummis kommen zum Einsatz, um die gewünschte Zahnbewegung zu fördern.

Phase 4: Retentionsphase

Nach Abschluss der aktiven Behandlung wird ein Retainer eingesetzt, um die Zähne in ihrer neuen Position zu halten. Der Retainer ist ein entscheidendes Zubehör, das sicherstellt, dass die erzielten Ergebnisse langfristig erhalten bleiben.

Pflege und Wartung der Materialien und des Zubehörs

Die richtige Pflege und Wartung der kieferorthopädischen Materialien und des Zubehörs ist entscheidend, um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen:

Pflege der Brackets und Drähte

  • Gründliche Zahnhygiene: Putzen Sie Ihre Zähne nach jeder Mahlzeit gründlich und verwenden Sie Zahnseide oder Interdentalbürsten, um Speisereste und Plaque zu entfernen.
  • Vermeidung bestimmter Lebensmittel: Vermeiden Sie harte, klebrige und zuckerhaltige Lebensmittel, die die Brackets und Drähte beschädigen können.
  • Regelmäßige Kontrolltermine: Besuchen Sie Ihren Kieferorthopäden regelmäßig, um sicherzustellen, dass die Brackets und Drähte korrekt eingestellt sind und der Behandlungsfortschritt überwacht wird.

Pflege der Retainer

  • Reinigung: Herausnehmbare Retainer sollten täglich mit einer weichen Zahnbürste und milder Seife gereinigt werden. Festsitzende Retainer erfordern gründliches Zähneputzen und die Verwendung von Zahnseide.
  • Tragezeiten einhalten: Um die Ergebnisse der Behandlung zu erhalten, ist es wichtig, den Retainer gemäß den Anweisungen des Kieferorthopäden zu tragen.
  • Regelmäßige Kontrollen: Besuchen Sie regelmäßig Ihren Kieferorthopäden, um sicherzustellen, dass der Retainer korrekt sitzt und keine Anpassungen erforderlich sind.

Fortschritte in den Materialien und Technologien

Die Kieferorthopädie hat in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte gemacht, insbesondere durch die Einführung neuer Materialien und Technologien:

  • Selbstligierende Brackets: Diese Brackets benötigen keine Ligaturen, um den Draht zu halten, was die Reibung reduziert und die Behandlungszeit verkürzen kann.
  • 3D-Druck: Mit 3D-Drucktechnologien können maßgeschneiderte kieferorthopädische Geräte wie Aligner und Retainer schneller und präziser hergestellt werden.
  • Digitale Abdrücke: Digitale Abdrücke ersetzen traditionelle Abformmaterialien und bieten eine komfortablere und genauere Methode zur Erstellung von Zahnmodellen.

Fazit

Die Materialien und das Zubehör, die in der Kieferorthopädie verwendet werden, sind entscheidend für den Erfolg einer Behandlung. Durch die richtige Auswahl und Pflege dieser Materialien können Kieferorthopäden präzise und effektive Ergebnisse erzielen, die zu einem gesunden und schönen Lächeln führen. Wenn Sie mehr über die verschiedenen Materialien und Zubehörteile erfahren möchten, sprechen Sie mit einem erfahrenen Kieferorthopäden, der Ihnen alle Fragen beantworten kann und Ihnen die bestmögliche Behandlung bietet.