Alle Angebote stöbern, vergleichen oder Infos einholen. Auf Deutschlands größtem Dentalmarkt kontaktieren Sie alle Anbieter schnell und direkt.
  • Willkommen bei blaudental. Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Konto. Ihre Vorteile:
    • Kontakt zu Anbietern aufnehmen
    • Vorausgefüllte Daten bei der Kontaktaufnahme
    • Eigene Anzeigen erstellen
    • Speichern Sie Favoriten in Ihrer Merkliste
  • Merkliste
Navigation schließen

Keramikmassen, Keramikmalfarben und Verblendkeramik kaufen

231 Ergebnisse in Keramik

Ergebnisse / Seite
Ansicht:
Sortieren nach:
Ergebnisse filtern
Kategorien
Hersteller
Zustand
Preis
Tipp: Nutzen Sie unseren Filter und finden Sie noch schneller passende Ergebnisse.

blaudental MATERIALBÖRSE - Kostenlos inserieren.

Entdecken Sie aktuelle Shop-In-Shop Angebote unserer Partnerfirmen

Keramikmassen, Brenngutträger, Verblendkeramik, Keramikmalfarben, Anmischplatten und Hilfsmittel

Sie suchen preiswerte Keramikmassen, Malfarben, Verblendkeramik und Brenngutträger?

In der Kategorie Keramik finden Sie alle Hersteller von zahntechnischen Keramikmalfarben, Brennträger, Verblendtechnik und Pressrohlinge mit Marken wie anax dent, kuraray, GC Germany oder auch Kulzer, Ivoclar Vivadent, Dentsply Sirona sowie VITA, Shofu, Hager & Werken und SHERA. Verschaffen Sie sich ganz einfach einen umfassenden Marktüberblick über alle Angebote zahntechnischen Keramikmalfarben, Brennträger, Verblendtechnik und Pressrohlinge.

Hier können Sie sich informieren, Angebote stöbern und vergleichen. Dentalfachhandel, Hersteller und Kollegen kontaktieren und entscheiden welche Labor-Verbrauchsmaterialien für Sie in Frage kommen.

Auf blaudental können Sie selbst schnell Keramikmalfarben und Verblendkeramik zum Verkauf anbieten oder Glaskeramik und Brennträger kaufen.

Aktionsangebote Keramik:

Entdecken Sie Aktionsangebote zahntechnischer Verblendkeramik, Pressrohlinge und Keramikmalfarben zahlreicher Marken wie kuraray, GC Germany, anax dent oder auch Kulzer, Ivoclar Vivadent, Dentsply Sirona sowie SHERA, Shofu, Hager & Werken und VITA. Sie suchen günstige Keramikmalfarben? Hier werden Sie fündig! Kollegen bieten hier Malfarben und Verblendkeramik an. In unserer Materialbörse finden Sie aktuelle Angebote zahntechnischer Keramikmaterialien aus Fachhandel und Industrie.

Unser Tipp bei Verbrauchsmaterialien Keramik:

Sie können attraktive Angebote zahntechnischer und zahnmedizinischer Laborbedarf in Ihrer Merkliste speichern und Anbieter wie Hersteller sowie Dentalhandel oder auch Dentalservice schnell und direkt kontaktieren.

Das könnte Sie auch bei Keramikwerkstoffen interessieren:

Verbrauchsmaterialien für Ihr Dentallabor oder Ihre Zahnarztpraxis finden Sie unter Labor-Instrumente, Praxis-Instrumente, Praxisbedarf sowie neue und gebrauchte Laborgeräte oder auch CAD/CAM Systeme und 3D-Drucker und passende Labormöbel.

Sie suchen Geräteservice sowie technischen Service oder auch Gerätewartung und Kundendienst Ihrer Dentalprodukte? Hier finden Sie Dentalservice und Dentaltechnikbetriebe vor Ort in Ihrer Region.

Laborbedarf Keramik: Essenzielle Materialien und Werkzeuge für die Zahntechnik

In der Zahntechnik spielt Keramik eine zentrale Rolle bei der Herstellung von ästhetisch ansprechendem und langlebigem Zahnersatz. Dieser Artikel bietet einen umfassenden Überblick über den Laborbedarf an Keramik, die verschiedenen Arten von Keramikmaterialien, deren Anwendung und die wichtigsten Werkzeuge für die Verarbeitung. Zudem werden aktuelle Trends und Innovationen in diesem Bereich beleuchtet, die dazu beitragen, die Qualität und Effizienz in der Zahntechnik zu verbessern.

Die Bedeutung von Keramik in der Zahntechnik

Keramikmaterialien sind aufgrund ihrer hervorragenden ästhetischen und physikalischen Eigenschaften ideal für die Herstellung von Zahnersatz. Sie bieten eine natürliche Zahnfarbe, hohe Biokompatibilität und eine lange Haltbarkeit, was sie zur bevorzugten Wahl für viele Zahntechniker und Patienten macht.

  1. Ästhetik und Natürlichkeit: Keramische Materialien können so gestaltet werden, dass sie den natürlichen Zahnfarben sehr nahekommen. Dies ist besonders wichtig für sichtbare Zahnbereiche, wie Frontzähne.
  2. Biokompatibilität: Keramik ist gut verträglich und verursacht keine allergischen Reaktionen, was sie zu einer sicheren Option für die meisten Patienten macht.
  3. Haltbarkeit und Festigkeit: Hochwertige Keramikmaterialien sind äußerst widerstandsfähig gegen Abrieb und Krafteinwirkungen im Mund, was ihre Langlebigkeit erhöht.

Arten von Keramikmaterialien

In der Zahntechnik werden verschiedene Arten von Keramik verwendet, jede mit ihren eigenen spezifischen Eigenschaften und Anwendungen.

  1. Feldspatkeramik: Diese traditionelle Keramikart wird häufig für Veneers und Inlays verwendet. Sie zeichnet sich durch ihre natürliche Ästhetik und Transluzenz aus.
  2. Lithiumdisilikat-Keramik: Bekannt für ihre hohe Festigkeit und Ästhetik, wird diese Keramikart oft für Kronen und Brücken verwendet. Sie kann sowohl gepresst als auch CAD/CAM-gefräst werden.
  3. Zirkoniumdioxid: Dieses extrem feste Keramikmaterial eignet sich besonders für Brücken und Implantatstrukturen. Es bietet eine hohe Bruchfestigkeit und ist zudem biokompatibel.
  4. Glaskeramik: Glaskeramiken kombinieren Ästhetik mit guter Festigkeit und werden häufig für Inlays, Onlays und Kronen verwendet. Sie sind besonders gut für ästhetisch anspruchsvolle Arbeiten geeignet.

Anwendung von Keramik in der Zahntechnik

Keramik wird in verschiedenen Bereichen der Zahntechnik eingesetzt, um eine Vielzahl von Zahnersatzlösungen zu schaffen.

  1. Kronen und Brücken: Keramik wird häufig für die Herstellung von Kronen und Brücken verwendet, da sie die natürliche Zahnfarbe perfekt nachbilden kann und gleichzeitig robust und langlebig ist.
  2. Veneers: Dünne Keramikschalen, die auf die Vorderseite der Zähne geklebt werden, um ästhetische Mängel zu korrigieren. Sie bieten eine hervorragende Ästhetik und eine natürliche Optik.
  3. Inlays und Onlays: Diese werden verwendet, um größere Kariesdefekte zu füllen, die nicht mit herkömmlichen Füllungen repariert werden können. Keramik-Inlays und Onlays bieten eine perfekte Anpassung und hohe Haltbarkeit.
  4. Implantate und Abutments: Zirkoniumdioxid-Keramik wird häufig für Implantate und deren Komponenten verwendet, da sie biokompatibel und extrem stark ist.

Werkzeuge und Materialien für die Verarbeitung von Keramik

Die Verarbeitung von Keramik in der Zahntechnik erfordert spezielle Werkzeuge und Materialien, um präzise und qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erzielen.

  1. CAD/CAM-Systeme: Computerunterstützte Design- und Fertigungssysteme sind entscheidend für die präzise Herstellung von Keramikzahnersatz. Sie ermöglichen eine exakte Modellierung und Fräsung von Keramikteilen.
  2. Keramiköfen: Spezielle Brennöfen sind notwendig, um Keramik bei hohen Temperaturen zu sintern und zu härten. Diese Öfen müssen präzise kontrollierbare Temperaturprofile bieten.
  3. Knetmassen und Modellierinstrumente: Für die manuelle Modellierung und Anpassung von Keramikmaterialien sind hochwertige Knetmassen und fein abgestimmte Modellierinstrumente notwendig.
  4. Polier- und Schleifwerkzeuge: Um eine glatte und glänzende Oberfläche zu erzielen, werden spezielle Polier- und Schleifwerkzeuge verwendet. Diese Werkzeuge müssen für die Härte und Sprödigkeit von Keramik geeignet sein.

Qualitätssicherung und Kontrolle

Die Qualitätssicherung ist ein wesentlicher Bestandteil der Verarbeitung von Keramik in der Zahntechnik. Strenge Kontrollen und Prüfungen stellen sicher, dass die gefertigten Teile den höchsten Standards entsprechen.

  1. Materialprüfung: Vor der Verarbeitung müssen die Keramikmaterialien auf ihre Eigenschaften und Qualität überprüft werden. Dazu gehören Tests auf Bruchfestigkeit, Transluzenz und Biokompatibilität.
  2. Prozessüberwachung: Während des gesamten Herstellungsprozesses muss die Temperatur und Zeit im Keramikofen präzise überwacht werden, um optimale Sinterbedingungen zu gewährleisten.
  3. Endkontrolle: Nach der Fertigstellung müssen die Keramikteile gründlich auf Passgenauigkeit, Ästhetik und Oberflächenqualität geprüft werden.

Innovationen und zukünftige Entwicklungen

Die Zahntechnik ist ein sich ständig weiterentwickelndes Feld, und es gibt kontinuierlich neue Entwicklungen und Innovationen im Bereich der Keramikmaterialien und -technologien.

  1. Neue Keramikmaterialien: Forschungen zielen darauf ab, Keramikmaterialien mit verbesserten Eigenschaften wie höherer Festigkeit, besserer Transluzenz und geringerer Sprödigkeit zu entwickeln.
  2. Digitale Technologien: Der Einsatz von 3D-Druckern und fortschrittlichen CAD/CAM-Systemen revolutioniert die Herstellung von Keramikzahnersatz. Diese Technologien ermöglichen eine noch präzisere und effizientere Produktion.
  3. Nachhaltige Verfahren: Umweltfreundliche und nachhaltige Herstellungsverfahren gewinnen an Bedeutung. Dies umfasst die Entwicklung recycelbarer Keramikmaterialien und energieeffizienter Produktionsmethoden.
  4. Personalisierte Lösungen: Die Möglichkeit, individualisierte Zahnersatzlösungen zu schaffen, wird durch den Einsatz digitaler Technologien und neuer Materialien weiter verbessert. Dies ermöglicht maßgeschneiderte Lösungen, die perfekt an die Bedürfnisse jedes Patienten angepasst sind.

Fazit

Keramik ist ein unverzichtbares Material in der Zahntechnik, das aufgrund seiner hervorragenden ästhetischen und physikalischen Eigenschaften weit verbreitet ist. Die richtige Auswahl und Anwendung von Keramikmaterialien sowie die Verwendung spezialisierter Werkzeuge und Technologien sind entscheidend für die Herstellung qualitativ hochwertiger Zahnersatzteile.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Innovation in diesem Bereich tragen dazu bei, die Effizienz und Qualität in der Zahntechnik zu steigern und den Patienten langlebige und ästhetisch ansprechende Zahnersatzlösungen zu bieten. Durch ein tiefes Verständnis der verschiedenen Keramikmaterialien und deren Verarbeitung können Zahntechniker exzellente Ergebnisse erzielen und ihre Fähigkeiten weiter verbessern.