Alle Angebote stöbern, vergleichen oder Infos einholen. Auf Deutschlands größtem Dentalmarkt kontaktieren Sie alle Anbieter schnell und direkt.
  • Willkommen bei blaudental. Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein neues Konto. Ihre Vorteile:
    • Kontakt zu Anbietern aufnehmen
    • Vorausgefüllte Daten bei der Kontaktaufnahme
    • Eigene Anzeigen erstellen
    • Speichern Sie Favoriten in Ihrer Merkliste
  • Merkliste
Navigation schließen

Lokalanästhetika kaufen

9 Ergebnisse in Lokalanästhetika

Ergebnisse / Seite
Ansicht:
Sortieren nach:
Ergebnisse filtern
Kategorien
Hersteller
Zustand
Preis
Tipp: Nutzen Sie unseren Filter und finden Sie noch schneller passende Ergebnisse.

Entdecken Sie aktuelle Shop-In-Shop Angebote unserer Partnerfirmen

Lokalanästhetika, Lidocain, Articain, Bupivacain, Mepivacain

Sie suchen Lokalanästhetika?

In der Kategorie Lokalanästhetika finden Sie alle Hersteller von zahnärztlichen Medikamenten und Medizinprodukten mit Marken wie 3M Espe, Acteon, Bayer oder auch Biewer Medical, Coltene, Cumdente sowie Dentsply Sirona, Dreve, GC Dental und Kulzer. Medizinprodukte von Morita, Omnident, Ronvig oder auch Schülke&Mayr, SDI, The Wand und Medmix. Verschaffen Sie sich ganz einfach einen umfassenden Marktüberblick über alle Angebote Medikamente und Medizinprodukte wie Anästhetika, Desensibilisierung, Devitalisierung oder auch Injektionsspritzen, Kavitätenlacke, Kochenaufbau sowie Kältespray, Retraktion, Blutstillung und Wundmaterial.

Hier können Sie sich informieren, Angebote stöbern und vergleichen. Dentalhandel, Hersteller und Kollegen kontaktieren und entscheiden welche Praxisverbrauchsmaterialien neu oder gebraucht für Sie in Frage kommen.

Auf blaudental können Sie selbst schnell Dentalprodukte zum Verkauf anbieten oder Medizinprodukte und Medikamente wie Anästhetika, Knochenaufbau und Kältespray kaufen.

Aktionsangebote Lokalanästhetika:

Entdecken Sie Aktionsangebote Medizinprodukte zahlreicher Marken wie KULZER, GC Dental, Dentsply Sirona sowie Onmident, Biewer Medical, Coltene oder auch SDI, Cumdente, The Wand und 3M Espe. Sie suchen günstige Injektionsspritzen? Hier werden Sie fündig! Kollegen bieten hier neue und gebrauchte Medizinprodukte an. In unserer Materialbörse finden Sie aktuelle Angebote Medikamente aus Dentalhandel und Industrie.

Unser Tipp bei Medizinprodukte:

Sie können attraktive Angebote zahnmedizinischer Schmerzmittel und Antibiotika in Ihrer Merkliste speichern und Anbieter wie Hersteller sowie Dentalhandel oder auch Dentalservice schnell und direkt kontaktieren.

Das könnte Sie auch bei Medikamente interessieren:

Instrumentarium für Ihre Zahnarztpraxis oder Zahnklinik finden Sie unter Praxis-Instrumente sowie neue und gebrauchte Praxisgeräte oder auch Behandlungseinheiten, Röntgengeräte und passende Praxismöbel.

Sie suchen Geräteservice sowie technischen Service oder auch Gerätewartung und Kundendienst Ihrer Dentalprodukte? Hier finden Sie Dentalservice und Dentaltechnikbetriebe vor Ort in Ihrer Region.

Lokalanästhetika in der Zahnmedizin: Ein umfassender Leitfaden

Lokalanästhetika sind ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Zahnmedizin. Sie ermöglichen schmerzfreie Behandlungen und sorgen dafür, dass Patienten komfortable und angstfreie Erfahrungen beim Zahnarzt machen. In diesem umfassenden Leitfaden erfahren Sie alles Wichtige über Lokalanästhetika, deren Anwendung und Bedeutung in der zahnärztlichen Praxis.

Was sind Lokalanästhetika?

Lokalanästhetika sind Medikamente, die zur vorübergehenden Betäubung eines bestimmten Bereichs des Körpers eingesetzt werden. In der Zahnmedizin werden sie verwendet, um die Schmerzempfindung während zahnärztlicher Eingriffe zu blockieren. Sie wirken, indem sie die Nervenimpulse in dem behandelten Bereich unterbrechen, sodass der Patient keine Schmerzen verspürt.

Bedeutung von Lokalanästhetika in der Zahnmedizin

Die Verwendung von Lokalanästhetika hat die Zahnmedizin revolutioniert und ermöglicht eine Vielzahl von Eingriffen, die ansonsten sehr schmerzhaft wären. Zu den wichtigsten Vorteilen gehören:

  • Schmerzfreiheit: Patienten können schmerzfrei behandelt werden, was ihre Angst vor dem Zahnarztbesuch reduziert.
  • Komfort: Auch längere und komplexere Eingriffe können für den Patienten komfortabel durchgeführt werden.
  • Effizienz: Zahnärzte können präzise und effizient arbeiten, da die Patienten entspannt und ruhig sind.

Arten von Lokalanästhetika

Es gibt verschiedene Arten von Lokalanästhetika, die je nach Art des zahnärztlichen Eingriffs und den individuellen Bedürfnissen des Patienten ausgewählt werden.

Lidocain

Lidocain ist eines der am häufigsten verwendeten Lokalanästhetika in der Zahnmedizin.

  • Eigenschaften: Schneller Wirkungseintritt, mittlere Wirkungsdauer.
  • Vorteile: Universell einsetzbar, gut verträglich.
  • Anwendung: Geeignet für die meisten zahnärztlichen Eingriffe, einschließlich Füllungen, Zahnextraktionen und Wurzelkanalbehandlungen.

Articain

Articain ist besonders in der Zahnmedizin weit verbreitet, da es eine hervorragende Penetrationsfähigkeit besitzt.

  • Eigenschaften: Sehr schnelle und tiefe Wirkung, kurze Halbwertszeit.
  • Vorteile: Weniger systemische Nebenwirkungen, gut für längere Eingriffe.
  • Anwendung: Ideal für komplexe und langwierige Behandlungen.

Bupivacain

Bupivacain wird für Eingriffe verwendet, die eine längere Anästhesiedauer erfordern.

  • Eigenschaften: Langsame Anflutung, lange Wirkungsdauer.
  • Vorteile: Lang anhaltende Schmerzkontrolle.
  • Anwendung: Häufig in der Oralchirurgie und bei umfangreichen Eingriffen.

Mepivacain

Mepivacain ist ein weiteres gängiges Lokalanästhetikum, das sich durch seine gute Verträglichkeit auszeichnet.

  • Eigenschaften: Schneller Wirkungseintritt, mittlere Wirkungsdauer.
  • Vorteile: Gute Verträglichkeit, geringes Risiko für systemische Nebenwirkungen.
  • Anwendung: Oft verwendet bei Patienten mit Adrenalinempfindlichkeit, da es auch ohne Vasokonstriktor wirksam ist.

Anwendung von Lokalanästhetika in der Zahnmedizin

Die korrekte Anwendung von Lokalanästhetika ist entscheidend, um ihre Wirksamkeit zu gewährleisten und mögliche Nebenwirkungen zu minimieren.

Vorbereitung

  • Anamnese: Eine gründliche Anamnese des Patienten ist notwendig, um Allergien und Kontraindikationen auszuschließen.
  • Aufklärung: Patienten sollten über den Ablauf und die möglichen Nebenwirkungen der Anästhesie informiert werden.

Applikation

  • Injektion: Das Lokalanästhetikum wird in die Nähe des zu betäubenden Nervs injiziert. Verschiedene Techniken wie die Infiltrationsanästhesie oder die Leitungsanästhesie können angewendet werden.
  • Wartezeit: Nach der Injektion muss eine kurze Wartezeit eingehalten werden, bis das Anästhetikum vollständig wirkt.

Überwachung

  • Kontrolle: Während des Eingriffs wird der Patient kontinuierlich überwacht, um sicherzustellen, dass die Anästhesie wirksam ist und keine Nebenwirkungen auftreten.

Vorteile der Verwendung von Lokalanästhetika

Die Verwendung von Lokalanästhetika bietet zahlreiche Vorteile für Patienten und Zahnärzte:

Schmerzfreiheit

Durch die Betäubung des behandelten Bereichs können Patienten schmerzfrei behandelt werden, was ihre Angst vor zahnärztlichen Eingriffen reduziert.

Komfort und Entspannung

Patienten bleiben während der Behandlung entspannt und ruhig, was den Zahnarzt ermöglicht, präzise und effizient zu arbeiten.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Lokalanästhetika ermöglichen eine Vielzahl von zahnärztlichen Eingriffen, von einfachen Füllungen bis hin zu komplexen chirurgischen Eingriffen.

Risiken und Nebenwirkungen

Obwohl Lokalanästhetika in der Regel sicher sind, können in seltenen Fällen Nebenwirkungen auftreten.

Lokale Reaktionen

  • Schwellung und Rötung: An der Injektionsstelle kann es zu Schwellungen und Rötungen kommen.
  • Hämatome: Durch die Injektion kann ein Bluterguss entstehen.

Systemische Reaktionen

  • Allergische Reaktionen: In seltenen Fällen können allergische Reaktionen auftreten.
  • Toxische Reaktionen: Bei Überdosierung oder unsachgemäßer Anwendung können toxische Reaktionen wie Krämpfe oder Herz-Kreislauf-Probleme auftreten.

Vorsichtsmaßnahmen

Um die Sicherheit und Wirksamkeit der Lokalanästhetika zu gewährleisten, sollten folgende Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden:

  • Gründliche Anamnese: Vor der Anwendung sollten mögliche Allergien und Kontraindikationen sorgfältig abgeklärt werden.
  • Angemessene Dosierung: Die Dosierung des Anästhetikums sollte individuell angepasst und stets überwacht werden.
  • Ausrüstung zur Notfallversorgung: Im Falle von Nebenwirkungen sollte stets eine Notfallausrüstung bereitstehen.

Anwendung in verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin

Lokalanästhetika finden in verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin Anwendung und bieten maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Patientengruppen.

Allgemeine Zahnheilkunde

In der allgemeinen Zahnheilkunde werden Lokalanästhetika bei Routineeingriffen wie Füllungen, Extraktionen und Wurzelbehandlungen eingesetzt.

Oralchirurgie

In der Oralchirurgie sind Lokalanästhetika unverzichtbar für komplexe Eingriffe wie Weisheitszahnentfernungen und Implantationen.

Kinderzahnheilkunde

In der Kinderzahnheilkunde tragen Lokalanästhetika dazu bei, dass Kinder angstfrei und schmerzfrei behandelt werden können.

Parodontologie

Bei der Behandlung von Parodontalerkrankungen ermöglichen Lokalanästhetika schmerzarme Eingriffe wie die Tiefenreinigung (Scaling und Root Planing).

Nachsorge und Langzeitpflege

Die richtige Nachsorge und Langzeitpflege sind entscheidend, um die Wirksamkeit der Anästhesie und die Zahngesundheit zu gewährleisten.

Postoperative Pflege

  • Schmerzmanagement: Nach dem Abklingen der Anästhesie sollten Patienten gegebenenfalls Schmerzmittel erhalten.
  • Wundpflege: Bei chirurgischen Eingriffen ist eine sorgfältige Wundpflege erforderlich.

Regelmäßige Zahnarztbesuche

Patienten sollten regelmäßig ihren Zahnarzt aufsuchen, um die Gesundheit ihrer Zähne und das Ergebnis der Behandlungen zu überwachen.

Gute Mundhygiene

Eine gute Mundhygiene, einschließlich regelmäßigen Zähneputzens und der Verwendung von Zahnseide, ist unerlässlich, um die Zähne gesund zu halten und zukünftige Eingriffe zu minimieren.

Fazit

Lokalanästhetika sind ein unverzichtbarer Bestandteil der modernen Zahnmedizin. Sie ermöglichen schmerzfreie Behandlungen, reduzieren Angst und Stress und verbessern den Komfort und die Zufriedenheit der Patienten. Durch die richtige Anwendung und regelmäßige Nachsorge können Zahnärzte die vielen Vorteile der Lokalanästhetika nutzen und ihren Patienten eine angenehme und stressfreie Behandlungserfahrung bieten. Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Lokalanästhetika haben, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt, der Ihnen umfassend beraten und die bestmögliche Behandlung bieten kann.