Navigation schließen
120616

Kentenich GmbH Medizin- und Labortechnik


+49 (0) 2227 91 14 56 info@kentenich.eu https://kentenich.eu

Adresse

Kentenich GmbH
Limburgergasse 26
53332 Bornheim


Herzlich willkommen bei Kentenich GmbH Medizin- und Labortechnik in Bornheim.

Wir planen die optimale Konfiguration der Reinigungs-, Desinfektions– und Sterilisationsgeräte. Über Beratung, Verkauf, Montage, Wartung, Kundendienst und Validierung erhalten Sie alles aus einer Hand.

Aktuelle Angebote

Kentenich GmbH Medizin- und Labortechnik | Reinigungs- und Desinfektionsgeräte, Sterilisatoren, Validierung

Leistungsspektrum Kentenich GmbH in Bornheim:

Beratung und Vertrieb

Als überregional tätiger Fachhändler für „Produkte der Sterilgutaufbereitung“ stehen wir für kompetente Beratung, Planung und Vertrieb gerne zur Verfügung. Wir verstehen uns nicht nur als Verkäufer und Lieferant unserer Vertriebsprodukte. Unsere Arbeit beginnt oft schon mit der gemeinsamen - auch langfristigen - Planung von Kunden-Projekten und Geräteausstattungen mit der Prüfung von technischen Voraussetzungen für deren Umsetzung. Gute Kontakte zu Leasinggesellschaften erlauben es uns zusätzlich in Finanzierungsfragen beratend zur Seite zu stehen.

Das Kentenich Kundendienst Konzept

Im Interesse unserer Kunden ist das Servicenetz so strukturiert, dass die Kundendienststützpunkte über nachfolgende PLZ-Gebiete in Deutschland verteilt sind. Zur Zeit sind wir in den PLZ-Gebieten komplett 4 ,5 und 6 (ohne 49) tätig. Alle Techniker sind speziell auf unsere Produkte hin geschult. Ständige Fortbildungen garantieren einen hohen Qualitätsstandard in personeller als auch in technischer Hinsicht. Regelmäßige, optimal geplante Wartungen inklusive geringer Fahrtkosten reduzieren spontane Reparatureinsätze auf ein Minimum.

Schnelle Hilfe

Falls wider Erwarten einmal etwas nicht funktioniert, ist das Problem in kürzester Zeit aus der Welt geschafft. Die meisten Störungsursachen sind schnell zu lokalisieren. Bei der Lösung steht unsere Serviceorganisation mit Rat und Tat zur Verfügung.

Unsere Serviceleistungen:

• Montage - Inbetriebnahme • Gewährleistung - Reparatur - Wartung • Ersatzteilservice - Validierung - 24-Stunden-Service • Innere-, Äussere- und Druckprüfung / TÜV-Vorbereitungen • Elektrische Prüfungen - wiederkehrende Prüfungen an Autoklaven • Validierung von Dampf-Sterilisatoren nach DIN-EN-ISO 17665-1 • Validierung von maschinellen Reinigungs- und Desinfektionsgeräten (RDG) nach EN ISO 15883 • Validierung von Siegelgeräten nach DIN EN ISO 11607-2

Für folgende Hersteller und Geräte:

KSG-STERILISATOREN TECNO-GAZ SCICAN DENTARES - DENTACLAVE B NEWMED - KRONOS B / ASCO-CLAV STEELCO - RDG ASCO-THERM DS 50 / DS 500 MIELE RDG + STERILISATOREN Als autorisierter Kundendienstpartner ist die KENTENICH GmbH „Miele Service Partner” (nur für Geräte die von uns verkauft wurden). Für Reparaturen, Wartungen oder Validierungen der Geräte anderer Hersteller beraten wir gerne vor Ort oder erstellen kostenlos ein Angebot. Validierung Als kompetenter Ansprechpartner bei allen Fragen zum Thema Validierung stehen wir zur Verfügung. Ob ihr Reinigungs- und Desinfektionsgerät (RDG), Ihr Siegelgerät oder Ihr Sterilisator validierbar sind, klären wir gerne in einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch ab. Für das Errichten, Betreiben, Anwenden und Instandhalten von Medizinprodukten verweist das Medizinproduktegesetz (MPG) auf die Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV). Gemäß §4  MPBetreibV ist jeder, der Medizinprodukte aufbereitet, verpflichtet, die RKI-Richtlinie „Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten (MP) einzuhalten. Diese fordert die Validierung aller Aufbereitungsprozesse von Medizinprodukten: „... sind die Reinigung, Desinfektion, Verpackung und Sterilisation von Medizinprodukten (MP) mit geeigneten validierten Verfahren so durchzuführen, dass der Erfolg ... nachvollziehbar und reproduzierbar gewährleistet ist und die Lagerfähigkeit der Medizinprodukte (MP), die Sicherheit und Gesundheit von Patienten, Anwendern und Dritten nicht gefährdet wird." Eine komplette Validierung beinhaltet jeweils die Kommissionierung (IQ, OQ), Leistungsprüfung (PQ) verbunden mit einer Beurteilung des gesamten Aufbereitungsprozesses, sowie der Festlegung von Referenzbeladungen (Worst Case-Prinzip)