Stellenanzeige
Name
E-Mail
Telefon
Kommentar
blaudental dr.dental hilft

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

suchen

zurück

Sie bieten an?

close

Suchen Sie etwas bestimmtes ?

Hilfe

close

Suchen Sie etwas bestimmtes ?

  • In unsrer Rubrik Service bieten wir ein umfangreiches Angebot an Hilfestellungen an. Neben Antworten zu häufig gestellten Fragen unserer Kunden finden Sie auch ausführliche Anleitungen samt Videos. Sollten Sie dennoch keine Lösung für Ihr Problem finden, dürfen Sie uns auch gerne kontaktieren

    zur Hilfe Seite
blaudental.de

Kontakt

Tobias Rücker e.K
Im kleinen Steinbach 4
74354 Besigheim

Telefon: +49 7143 831075

Social Media Share

Infos

Du möchtest keinen einseitigen Ausbildungsberuf erlernen? Dann ist der Beruf der Zahnmedizinische Fachangestellten kurz „ ZFA“ genau das Richtige!

ZFAs sind gefragt wie nie!

Egal ob Stuttgart, München, Köln, Hannover, Dresden, Berlin oder auch in Hamburg eine Stelle zu finden ist nicht schwer!

Der Beruf hat sich in den letzten 20 Jahren stark verändert! Während man früher in Einzel- oder Gemeinschaftspraxen auf starre Behandlungsmuster, oder feste unattraktive Arbeitszeiten getroffen ist.  Sind die Möglichkeiten so vielfaltig wie nie!

Parodontologie, Endodontie, ästhetische Zahnheilkunde und Implantologie sind Tätigkeitsgebiete der Zahnheilkunde. Viele Zahnmediziner spezialisieren sich auf Teilgebiete und suchen daher ebenso spezialisiertes Personal. Es ist egal ob man sich auf komplexe Zahnersatz-Behandlungen oder auf die Sterilgut-Aufbereitung spezialisiert.Jedes Team-Mitglied ist von großer Bedeutung.Eigenschaften wie gutes Zuhören, Reinlichkeit, Komplexes Denken, Zusammenhänge erkennen oder auch eine Affinität für präzises und künstlerisches Arbeiten sind von Vorteil. Die komplexen neuen oder weiterentwickelten Behandlungsmethoden bieten einen großen Spielraum für persönliche und berufliche Verwirklichung. Über dies hinaus gibt es heute eine Vielzahl an neuen Angeboten die den Beruf der ZFA attraktiv machen. Flexible Arbeitszeitmodelle, zusätzliche Altersabsicherung und Arbeitsteilung durch Spezialisierung haben sich bereits in vielen Praxen, Kliniken oder medizinischen Versorgungszentren durchgesetzt. Die Angebote der Arbeitgeber sind so vielschichtig wie der Beruf selbst!

Der Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA früher Zahnarzthelferin oder Stomatologische Schwester) ist ein anspruchsvoller Beruf!

Wenn du also Lust auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Zukunft hast informiere dich bei den Zahnärztekammern über die Voraussetzungen, denn diese variieren.

Hier die Links zu den Landeszahnärzte Kammern: 

  • Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg 

http://www.lzkbw.de/praxisteam/ausbildung/ausbildungsberuf-zfa/

  • Landeszahnärztekammer Hessen

 https://www.lzkh.de/Content/Pages/300/300A

  •  Bayrische Landeszahnärztekammer

http://www.blzk.de/blzk/site.nsf/id/pa_ausbildung_zfa.html

  • Landeszahnärztekammer Brandenburg

http://www.lzkb.de/praxismitarbeiter/berufsbild-praxismitarbeiter/berufsbild-zfa 

  • Landeszahnärztekammer Thüringen

https://www.lzkth.de/lzkth2/cms_de.nsf/lzkth/praxispersonal.htm

  • Landeszahnärztekammer Sachsen

 https://www.zahnaerzte-in-sachsen.de/praxisteam/ 

  • Zahnärztekammer Nordrhein

http://www.zahnaerztekammernordrhein.de/fuer-praxispersonal/startseite.html 

  • Zahnärztekammer Berlin

http://www.zaek-berlin.de/zfa-mitarbeiter.html

  •  Zahnärztekammer Niedersachsen

https://zkn.de/praxis-team.html

  • Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz

http://www.lzk.de/service_praxis/index.html

  • Zahnärztekammer Bremen

http://www.zaek-hb.de/de/ausbildung.html

  • Zahnärztekammer Hamburg

https://www.zahnaerzte-hh.de/zahnarzt-team.html

  • Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

 http://www.zaekmv.de/praxispersonal/

  • Ärztekammer des Saarlandes    

http://www.zaek-saar.de/praxisteams/ausbildung/

  • Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt 

http://www.zaek-sa.de/praxisteam.htm

  • Zahnärztekammer Westfalen-Lippe

https://www.zahnaerzte-wl.de/praxisteam.html

  • Zahnärztekammer Schleswig-Holstein

 http://www.zaek-sh.de/ZahnFach/Zahnfach.html

 

Wenn du alle Landeszahnärztekammern in einer Übersicht mit Adressen suchst schaue einfach auf der Homepage der Bundeszahnärztekammer nach.

 

https://www.bzaek.de/wir-ueber-uns/organisationsstruktur/zahnaerztekammern-der-laender.html

 

Ausbildung und Ausbildungsrahmenplan (Quelle: Bundeszahnärztekammer; Stand: 11/2014)

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Bei überdurchschnittlichen Leistungen kann nach zweieinhalb Jahren der Antrag zur Teilnahme an der Abschlussprüfung gestellt werden. (§2 der Verordnung über die Berufsausbildung zum Zahnmedizinischen Fachangestellten)

Prüfungen

Zur Halbzeit der dreijährigen Ausbildung wird durch die Zwischenprüfung der bisher vermittelte Wissensstoff kontrolliert. Am Ende der Ausbildung erfolgt eine schriftliche und mündlich-praktische Abschlußprüfung vor einem Prüfungsausschuß der entsprechenden Zahnärztekammer. Bei guten Leistungen ist die Teilnahme an der Prüfung schon nach 2 ½ Jahren möglich.

Verordnung über die Berufsausbildung

Verordnung über die Berufsausbildung zum Zahnmedizinischen Fachangestellten/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten vom 4. Juli 2001 (BGBl. I S. 1492 ff.)

Ausbildungsrahmenplan

Ausbildungsrahmenplan - Zeitliche Gliederung

Ausbildungsrahmenplan - Sachliche Gliederung

Anzeigen aufgeben. Einfach. Dental.

GEBRAUCHTBÖRSE

Gebrauchte Dentalgeräte, Praxis- und Laborausstattung einfach kostenfrei inserieren.

weiterlesen

JOBBÖRSE

Sie suchen Fachpersonal? Dank 1.000den Jobsuchenden, sind viele gute Kandidaten nah.

weiterlesen